HERZLICH WILLKOMMEN

Fischer

auf der Website der Kirchengemeinde Hirschau im Tal der Weißen Erde um den Monte Kaolino.

Ein paar Klicks und es finden sich alle wichtigen Informationen rund um "Evangelisch in Hirschau". 
Veranstaltungen, Gottesdienstzeiten, Kontaktdaten und Vieles mehr. 

Auch Berichte, was sich im Gemeindeleben getan hat, finden Sie unten. 

Vielleicht motiviert diese Seite ja nach einem digitalen auch zu einem ganz analogen Besuch.
Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen, die Sie hier entnehmen und Sie interessieren!

Viel Spaß beim Entdecken und Stöbern.
Ihr

.
Pfarrer Stefan R. Fischer

 

 

 

 

 

TAGESLOSUNG

Gelobt sei der Herr täglich. Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch.
Psalm 68,20
Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen.
Römer 8,28

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

NÄCHSTE GOTTESDIENSTE

So, 8.12. 14 Uhr
Pfarrer Stefan R. Fischer
Hirschau Gustav-Adolf-Gedächtnis-Kirche Hirschau
Di, 10.12. 18:15-18:30 Uhr
Friederike Seidel-Kohl
Hirschau Marktplatz Hirschau
AKTUELLES
Gemeindebrief
Bildrechte: Pfarramt

Der neue Gemeindebrief für die Winterzeit ist da. Bald dann auch dank vieler ehrenamtlich Austragenden bei Ihnen im Briefkasten. Das Redaktionsteam beginnt eine neue Reihe. "Typisch evangelisch" und widmet sich Themen, die echt typisch für den evangelischen Glauben sind, auch wenn das auf den ersten Blick vielleicht ganz und gar nicht so wirkt. Auch ein Beitrag zur ökumenischen Freundschaft.

Mit großem Bedauern nimmt die Kirchengemeinde Abschied von zwei langjährigen Mitgliedern. Gestern mussten die beiden Linden hinter der Kirche gefällt werden, da Gefahr von ihnen ausging und bereits mehrfach größere Rechnungen durch Schäden verursacht wurden. 

Danke an die Firma Helm für die professionelle Arbeit. Hiermit ist also der erste Schritt für die Generalsanierung der Kirche getan, die nun allmählich in die konkrete Planungsphase gehen kann.

Pfarrvikar Preitschaft und Pfarrer Fischer segneten das neue Feuerwehrauto der Feuerwehr Gebenbach-Kainsricht. Gemeinsam setzte sich der Festzug von der Pfarrkirche Gebenbach aus unter Beteiligung zahlreicher Vereine und Nachbarfeuerwehren in Bewegung zum neuen Feuerwehrauto. Angeführt von der Blasmusik Gebenbach. Pfarrer Fischer überreichte Kommandanten Georg Wiesneth ein wichtiges Equipment, das bei keinem guten Feuerwehrauto fehlen darf, aber noch nicht in der Grundausstattung vorhanden sei.

KIRCHENGEMEINDE HIRSCHAU