HERZLICH WILLKOMMEN

Pfarrer Stefan R. Fischer

auf der Website der Kirchengemeinde Hirschau im Tal der Weißen Erde um den Monte Kaolino.

Ein paar Klicks und es finden sich alle wichtigen Informationen rund um "Evangelisch in Hirschau". 
Veranstaltungen, Gottesdienstzeiten, Kontaktdaten und Vieles mehr. 

Auch Berichte, was sich im Gemeindeleben getan hat, finden Sie unten. 

Vielleicht motiviert diese Seite ja nach einem digitalen auch zu einem ganz analogen Besuch.
Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen, die Sie hier entnehmen und Sie interessieren!

Viel Spaß beim Entdecken und Stöbern.
Ihr

Fischer
Pfarrer Stefan R. Fischer

 

 

 

 

 

TAGESLOSUNG

NÄCHSTER GOTTESDIENST

AKTUELLES

Am Samstag Nachmittag wurde das neuvergoldete Turmkreuz enthüllt. Längere Zeit war die Kirche ohne Kreuz. Korrosion und Rost haben es verfärbt und vernarben lassen. Einst war es golden, aber das ist so lange her, dass selbst die Nachbarn keine Erinnerung mehr daran haben. 

Eine Fachfirma aus Neustadt hatte es demontiert und restauriert. Es wurde sandgestrahlt, in zwei Schichten lackiert und mit der Methode der Ölvergoldung mit Blattgold überzogen. Die Kosten dafür liegen bei etwa 4500€. Ein Pate oder eine Patin für das Kreuz wird noch gesucht.

Der Fernsehgottesdienst zum Reformationstag auf OTV kommt diesmal aus Hirschau. 

Luthers Choräle Ein feste Burg, Verleih uns Frieden und Nun freut, euch lieben Christen g´mein untermalen musikalisch den Gottesdienst des Dekanats Sulzbach-Rosenberg zum Reformationsfest. 2021. Pfarrer Fischer aus Hirschau stellt hier seine Gustav-Adolf-Kirche vor, die gerade gründlich saniert wird und nimmt die digitale Gemeinde mit auf die Reise durch Teile der Geschichte des Ortes.

Nach aufwändigen Restaurierungsarbeiten durch den Goldschmied Markus Tischner erstrahlt unser ehemaliges „Old rugged Cross“ wieder in neuem Glanz und verkündet so den christlichen Glauben im Ort als glanzvolles Symbol der Herrlichkeit Gottes und den Sieg des Lebens über den Tod.
 
Musikalisch umrahmt wird die Andacht von „Cross+Over“, einer Formation unter
Leitung des Posaunisten Martin Flierl mit Michaela Tobisch und Reiner Schirm, voc.,
sowie Gerhard Fehrl, Klavier.

Sie bringen musikalische Schmankerln im s(w)ingend, jazzrockigem Stil zu Gehör.

Als letzte von gut 200 Namen, war es die Bauplanerin Christina Reisinger-Wittmann, die ihren Namen auf das Kirchendach geschrieben hat. Sie betreut den Umbau und managed die Bauarbeiten als Bauleiterin. Für die gute Zusammenarbeit sagen wir ein herzliches Dankeschön! Auch an die fleißigen Dachdecker, die ebenfalls ihre Namen verewigt haben.

Pfarrer im Talar marschiert durch Hirschau oder steht auf dem Gerüst der Kirche? Wieso? Wer das erfahren möchte, muss einfach nur am 31. Oktober 2021 um 10 Uhr OTV einschalten. Dort wird der Gottesdienst zum Reformationstag gesendet, der auf den Spuren der Hirschauer Stadtgeschichte wandelt und irgendwie auch das Kirchendach mit einbezieht. 

Die Musik wird von Kirchenmusikdirektor Gerd Hennecke, dem Dekanatskantor des Dekanatsbezirks Sulzbach-Rosenberg, kommen, der auch den Umbau der Kirche als Glockensachverständiger begleitet.