HERZLICH WILLKOMMEN

Pfarrer Stefan R. Fischer

auf der Website der Kirchengemeinde Hirschau im Tal der Weißen Erde um den Monte Kaolino.

Ein paar Klicks und es finden sich alle wichtigen Informationen rund um "Evangelisch in Hirschau". 
Veranstaltungen, Gottesdienstzeiten, Kontaktdaten und Vieles mehr. 

Auch Berichte, was sich im Gemeindeleben getan hat, finden Sie unten. 

Vielleicht motiviert diese Seite ja nach einem digitalen auch zu einem ganz analogen Besuch.
Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen, die Sie hier entnehmen und Sie interessieren!

Viel Spaß beim Entdecken und Stöbern.
Ihr

Fischer
Pfarrer Stefan R. Fischer

 

 

 

 

 

TAGESLOSUNG

NÄCHSTER GOTTESDIENST

AKTUELLES

Heute waren verschiedenste Architekten und Handerker in der Kirche zu einer Ist-Stand-Erhebung unterwegs, wenn bald die Innensanierung angegangen wird. Kirchenmaler Richter hatte die Kirche farbtechnisch unter die Lupe genommen und nach und nach alle je aufgebrachten Farbschichten abgetragen, die auf den sog. Amberger Sandputz aufgebracht wurden. Die wohl für alle spannendste Erkenntnis war die Tatsache, dass die Kirche ursprünglich monochrom ausgestaltet war, also durchgängig in einer Farbe gestrichen war. 


Bayernweit schreiben verschiedene Autorinnen und Autoren kleine Schokoladenhäppchen für jeden Tag. Unter ihnen auch Pfarrerin Julia Sollinger, die bis letztes Jahr in der Paulanegemeinde tätig war und Initiatorin ist. Mit im Team auch unser Hirschauer Pfarrer. 

Einfach eine Nachricht „November“ an folgende Handynummer per WhatsApp. 
 
0176 61378915

(Den ganzen November über tägliche Verwendung warum glauben Sie ist zur Zusendung einer Nachricht in Bild oder Text)

Tief beeindruckt und überaus dankbar zeigte der Kirchenvorstand auf die Mitteilung von Pfarrer Fischer, dass für die Kirchensanierung eine Großspende in Höhe von 50.000€ eingegangen ist.

Mit diesem Beitrag rückt die Zielmarke ein riesiges Stück näher. Der Spendende unterstützt dankenswerterweise seit Jahrzehnten die kirchliche Arbeit vor Ort. Den Bau des Gemeindehauses, die Anschaffung der Orgel, die regelmäßige Publikation des Gemeindebriefes und vieles mehr. Letzlich zum Nutzen der gesamten Gemeinde und ihrer Gäste.

Der Kirchenvorstand hat in seiner vergangenen Sitzung am Donnerstag nach sehr intensiver Beratung und Abwägung, die sich über mehrere Monate erstreckte einstimmig und ohne Enthaltung den Beschluss gefasst, den Maßnahmenkatalog der Kirchensanierung zu erweitern.

Zum Jubiläum sollen nun auch Arbeiten im Innenraum durchgeführt werden, die die ganze Kirche dann auf Jahre hinweg in Stand gesetzt haben.

Zu diesen Maßnahmen gehören:

- Neue LED Beleuchtung, die dimmbar ist.

- Unterputzlegen der bestehenden Aufputzleisten

Los ging's mit dem neuen Konfikurs bestehend aus Jugendlichen zweier Kirchengemeinden: Hirschau und Amberg-Auferstehung. 15 Jungen und Mädchen haben sich mit "Kirche" auseinander gesetzt. Kirche ist mehr als nur ein Gebäude. Der Vertrauensmann eines Kirchenvorstandes wurde interviewet, einem Pfarrer mal Fragen gestellt, die sich sonst niemand fragen traut, Orgel und Sakristei unter die Lupe genommen, und vieles mehr.

Im November wird es den zweiten Konfikurs geben, dann werden wir einen Friedhof besuchen und mit einem Bestatter ins Gespräch kommen.