herzlich willkommen

.

auf der Website der Pfarrei Ammersricht-Hirschau mit den beiden Kirchengemeinden Amberg-Auferstehung und Hirschau.

Ein paar Klicks und es finden sich alle wichtigen Informationen rund um "Evangelisch Ammersricht-Hirschau". 
Die Kirchen, Veranstaltungen, Gottesdienstzeiten, Kontaktdaten, was tun, wenn z.B. eine Taufe ansteht und Vieles mehr. 

Auch Berichte, was sich im Gemeindeleben getan hat, finden Sie unten. 

Vielleicht motiviert diese Seite ja nach einem digitalen auch zu einem ganz analogen Besuch.
Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen, die Sie hier entnehmen und Sie interessieren!

Viel Spaß beim Entdecken und Stöbern.
wünschen

Ihre beiden Pfarrer 

.

 

 

 

termine ammersricht

termine hirschau

aktuelles

Am Freitag, den 19. Januar 2024 um 19Uhr feierten Christen beider Konfessionen in Auferstehung einen ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto: „ Du sollst Deinen nächsten lieben wie Dich selbst“
Pfarrer Arweck führte durch den Gottesdienst und Pfarrer Jakob von St. Konrad predigte zu dem vorgegebenen Motto im Rahmen der Gebetswoche zur Einheit der Christen.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Herrn Falk an der Orgel und beschwingten Liedern vom Chor „Swing together“

In beiden Gemeinden waren ökumenische Gottesdienste. In Hirschau hat der katholische Pfarrer Johann Hofmann in der evangelischen Kirche gepredigt. Er, Lektorin Margot Biegler und Pfarrer Stefan Fischer haben gemeinsam den Gottesdienst gestaltet. Iryna Hermann hat die Orgel zum Schmettern und Klingen gebracht.

"Wer andere verurteilt, kann fehlen. Wer anderen hilft, macht nichts falsch", war eine der Markenten Thesen in seiner Predigt.

Es war die erste große Veranstaltung der Hinschauer Kulturwerkstatt e.V. im evangelischen Gemeindehaus - ein Multivisionsvortrag "Ladakh - Little Tibet im indischen Himalaya" mit beeindruckenden und einfühlsamen Bildern. Der Saal war bis auf den letzten Platz ausverkauft und die ganze Veranstaltung ein voller Erfolgt. 

Heuer gab es erstmals einen gemeinsamen Neujahrsempfang der Stadt Schnaittenbach, der katholischen Pfarrei Schnaittenbach und der Kirchengemeinde Hirschau. Gut 200 Interessierte waren im Vitusheim zusammengekommen. Beide Pfarrer betonten die Wichtigkeit der Demokratie in diesen Zeiten. Bürgermeister Eichenmüller ehrte zwei junge Damen, die im vergangenen Jahr einen Großbrand im Ort verhindert haben.