HERZLICH WILLKOMMEN

Pfarrer Stefan R. Fischer

auf der Website der Kirchengemeinde Hirschau im Tal der Weißen Erde um den Monte Kaolino.

Ein paar Klicks und es finden sich alle wichtigen Informationen rund um "Evangelisch in Hirschau". 
Veranstaltungen, Gottesdienstzeiten, Kontaktdaten und Vieles mehr. 

Auch Berichte, was sich im Gemeindeleben getan hat, finden Sie unten. 

Vielleicht motiviert diese Seite ja nach einem digitalen auch zu einem ganz analogen Besuch.
Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen, die Sie hier entnehmen und Sie interessieren!

Viel Spaß beim Entdecken und Stöbern.
Ihr

.
Pfarrer Stefan R. Fischer

 

 

 

 

 

TAGESLOSUNG

Alle hoffärtigen Augen werden erniedrigt, und die stolzen Männer müssen sich beugen; der HERR aber wird allein hoch sein an jenem Tage.
Jesaja 2,11
Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten.
Galater 6,7

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

NÄCHSTE GOTTESDIENSTE

Fr, 24.1. 19-21:30 Uhr
Pfarrer Johann Hofmann
Hirschau Gustav-Adolf-Gedächtnis-Kirche Hirschau
So, 26.1. 9:30 Uhr
Pfarrer Stefan R. Fischer
Hirschau Gustav-Adolf-Gedächtnis-Kirche Hirschau
AKTUELLES
Tauffest
Bildrechte: Pixabay
Am 4. Juli 2020 feiern die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Amberg und Hirschau am ehemaligen Landesgartenschaugelände in Amberg ein großes Tauffest. In einem modernen und  familienfreundlichen Gottesdienst im Freien sollen die Kinder an mehreren Tauforten von ihren Pfarrerinnen und Pfarrern getauft. Im Anschluss feiern wir mit Kaffee, Tee, Kuchen und kleinen Snacks zusammen weiter.
Statistik 2019
Bildrechte: Pfarramt

Am Ende eines Jahres mag man es, Bilanz zu ziehen. Ob das Wort Bilanz bei einer Kirchengemeinde angebracht ist, mag man zu Recht bezweifeln. Kirchliche Arbeit lässt sich nicht an der Quantität alleine bemessen. Dennoch lohnt der Blick in die nüchternen Zahlen, fern der jeweiligen Schicksale, die sich hinter ihnen verbergen. 

Nach langen anstrengenden Tagen ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen beim Seniorenkreis vorbei zu schauen. Ein echter katholischer Priester, Pater Alfred Lindner vom Kloster Ensdorf, war in die Rolle des Heiligen aus dem dritten Jahrhundert geschlüpft. Erwartet hatten die Damen eigentlich ihren Pfarrer, der aber kam in Zivil und wusste von nichts, als plötzlich zwei fremde Gestalten um Einlass baten.

KIRCHENGEMEINDE HIRSCHAU