HERZLICH WILLKOMMEN

Pfarrer Stefan R. Fischer

auf der Website der Kirchengemeinde Hirschau im Tal der Weißen Erde um den Monte Kaolino

Ein paar Klicks und es finden sich alle wichtigen Informationen rund um "Evangelisch in Hirschau". 
Veranstaltungen, Gottesdienstzeiten, Kontaktdaten und Vieles mehr. 

Auch Berichte, was sich im Gemeindeleben getan hat, finden Sie unten. 

Vielleicht motiviert diese Seite ja nach einem digitalen auch zu einem ganz analogen Besuch.
Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen, die Sie hier entnehmen und Sie interessieren!

Viel Spaß beim Entdecken und Stöbern.
Ihr

Fischer
Pfarrer Stefan R. Fischer

 

 

 

 

 

TAGESLOSUNG

Ich bin bei dir, spricht der HERR, dass ich dir helfe.
Jeremia 30,11
Paulus schreibt:  Bei meinem ersten Verhör stand mir niemand bei, sondern sie verließen mich alle. Es sei ihnen nicht zugerechnet. Der Herr aber stand mir bei und stärkte mich.
2.Timotheus 4,16-17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

NÄCHSTER GOTTESDIENST

So, 27.9. 9:30 Uhr
Pfarrer Stefan R. Fischer
Hirschau Gustav-Adolf-Gedächtnis-Kirche Hirschau
So, 4.10. 9:30 Uhr
Pfarrer Stefan R. Fischer
Hirschau Gustav-Adolf-Gedächtnis-Kirche Hirschau
AKTUELLES
Andacht
Bildrechte: Pfarramt Schnaittenbach
In Schnaittenbach haben sich Ehepaare allen Alters getroffen, die verschiedene Konfessionen haben. Die beiden Pfarrer haben zum gemeinsamen Beisammensein und Austausch am 23. März ins Pfarrheim nach Schnaittenbach eingeladen. Beginn war mir einer gemeinsamen Andacht. Danach war Raum über so manche Erfahrung oder Anekdote aus dem Leben mit den unterschiedlichen Konfessionen ins Gespräch zu kommen. „Ökumenische Trauungen“ waren ja nicht immer einfach.
Pfarrer Fischer; Dekan Schötz
Bildrechte: Pfarramt

Fast ein ganzes Jahr war die Kirchengemeinde nun vakant. Seit 1. September 2018 ist die Stelle wieder besetzt. Mit Pfarrer Stefan R. Fischer hat die Kirchengemeinde nun einen jungen Pfarrer bekommen. In einem feierlichen Gottesdienst am 9. September stellte Dekan Karlhermann Schötz den Geistlichen vor. Die Kirche war bis zum letzten Platz mit Ehrengästen, Gästen der Ökumene und Besuchern gefüllt. Der Vertrauensmann des Kirchenvorstandes, Ulrich Gerlach, führte routiniert durch den offiziellen Teil mit den Grußworten der Ehrengäste.