LIEBLINGSREZEPTE FÜR DIE KIRCHE

Wer schon immer mal Buchautor*in werden wollte, hat jetzt die einmalige Chance. Der Kirchenvorstand sammelt Lieblingsrezepte und will die alle zu einem  Kochbuch binden und herausgeben. Egal ob Vorspeisen, Hauptgerichte oder süße Desserts bis zu Kuchen oder Cocktails. Das was besonders gut schmeckt, und gerne gekocht wird, hat hier Platz. 

Ein Kochbuch für unsere Kirche, denn der Erlös aus dem Verkauf, der für Ende November geplant ist, soll nämlich der Sanierung der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche zu gute kommen. 

 

Warum sollte ich mitmachen?

Wir müssen unsere Kirche umfassend renovieren. Mehr dazu hier. Jedes Rezept ist ein ganz persönlicher Beitrag zur Erhaltung der Evangelischen Kirche in Hirschau. Am Ende wird das Buch auch viel über uns sagen. Zum Beispiel, dass Hirschauer, Gebenbacher und Schnaittenbacher echte Gourmets sind und gutes Essen und Oberpfalz untrennbar zusammen gehört. Oder etwa nicht?
Durch den Verkauf kann jede und jeder mithelfen, dass die Kirche ein neues Dach bekommt und wieder strahlt. Und am Ende ist sicher vieles dabei, was man einfach nachkochen und ausprobieren muss.

 

 

Wie funktioniert es?

Wir benötigen am besten digital, muss aber nicht:

  1. den Namen des Gerichts,
  2. eine Zutatenliste
  3. eine kurze Anleitung, wie man es zubereitet
  4. und Namen und Kontaktdaten des Einsendenden (Veröffentlichung des Names beabsichtigt, wenn erwünscht)
  5. gerne auch ein Foto.

Einsendungen werden bis Ende August erbeten an:

Kirchenvorsteherin Bianca Reiß
reissbp@web.de

oder ans
Pfarramt