KOOPERATIONSPROJEKT

Die Katholische und die Evangelische Pfarrei Hirschau zusammen mit der Stadt Hirschau führen heuer eine Wunschzettelaktion durch. 

Die Preise steigen und gefühlt wird alles teurer. Viele müssen sparen. Manchen fällt das besonders schwer. Weihnachten ist das Fest der Kinder – gerade auch für uns Kirchen, die wir die Geburt Jesu feiern. Und: Weihnachten ist ein Geschenkfest. Als Christinnen und Christen glauben wir, dass Gott sich selbst der Welt in dem Kind von Bethlehem schenkt. Weihnachten und Geschenke gehören also zusammen.

Wenn es für Sie aufgrund der aktuellen Belastungen gerade ein Thema ist: „Wie soll ich meinem Kind heuer etwas zu Weihnachten schenken?!“, sind Sie hier richtig.
 

 
Wie funktioniert die Aktion?
  • Füllen Sie den Wunschzettel aus. Bitte geben Sie Ihre Adresse und eine Telefonnummer an, unter der wir Sie bei Fragen erreichen können.
  • Tragen Sie einen konkreten Wunsch ein im Wert bis etwa  25€.
  • Abgeben können Sie den Wunschzettel in der evangelischen Kirche, in der katholischen Pfarrkirche und im Rathaus. Es steht eine Wunschzettelbox bereit. Dort können Sie ihn (bitte in einem Kuvert verschlossen) einfach einwerfen. Bitte geben Sie diesen bis 30. November ab.
  • Wir besorgen – auch mit Hilfe von Sponsoren – das Weihnachtsgeschenk für Ihr Kind und bringen es spätestens bis 23.12. bei Ihnen diskret und unauffällig (!) vorbei - ohne zu klingeln und unter Wahrung des persönlichen Datenschutzes. Versprochen!
 
Eine wichtige Bitte …

Scheuen Sie sich nicht den Wunschzettel auszufüllen. Auch größere Kinder dürfen ihren Wunsch aufschreiben. Wir vertrauen darauf, dass Sie fair mit sich selbst und auch uns gegenüber sind. Wir wollen, dass unsere Geschenke dort ankommen, wo sie gebraucht werden und man sich darüber freut.

Die Wunschzettel erhalten Sie in Kirchen und Rathaus oder direkt hier.

Wenn Sie die Aktion finanziell unterstützen möchten, können Sie dies gerne tun. Wenden Sie sich bitte an die Pfarrer oder den Bürgermeister.

 

Datenschutz
Die persönlichen Angaben, die Sie auf dem Wunschzettel hinterlassen, werden nur zu Einkaufs- und Weitergabezwecken der Geschenke verwendet. Danach werden alle Daten gelöscht bzw. die Zettel vernichtet.Eine Telefonnummer dient lediglich für nötige Rückfragen.