KIRCHENVORSTAND

Der Kirchenvorstand ist das Leitungsgremium der Kirchengemeinde.

In einer sechsjährigen Wahlperiode gestalten die von den Gemeindegliedern Gewählten oder (zum kleineren Teil) Berufenen das Leben der Gemeinde.

Der Kirchenvorstand hat die Aufgabe, strategische Fragen der Gemeindeentwicklung, wie das Profil der Kirchengemeinde, Schwerpunktsetzungen und Kooperationen, festzulegen. Vor allem durch Personalentscheidungen bei Pfarrstellenbesetzungen und bei der Anstellung kirchlicher Mitarbeitenden werden Weichen der Gemeindeentwicklung gestellt.

Es werden Entscheidungen über Rahmenbedingungen für die Gottesdienste getroffen, Verantwortung für die Gebäude und der Kirchengemeinde getragen. Die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher verwalten das Vermögen der Gemeinde: Sie beschließen den Haushaltsplan, sind für die Erhebung der Kirchgeldes zuständig, erlassen Satzungen und entscheiden über die Verwendung ortskirchlicher Kollekten.

Haupt- und ehrenamtlich engagierte Mitglieder der Kirchengemeinde arbeiten gemeinsam daran, die Kirchengemeinde verantwortet zu leiten. Neben dem Pfarrer gehören sechs weitere Mitglieder dem Gremium an.

 


 

SF

VORSITZENDER DES KIRCHENVORSTANDES

Stefan R. Fischer
Pfarrer

UG

GEWÄHLTE MITGLIEDER

Ulrich Gerlach
Schnaittenbach

Vertrauensmann
Ansprechpartner Gemeindehaus

MH

Manfred Hellbach
Hirschau

Stellvertretender Vertrauensmann

PE

Petra Eichermüller,
Hirschau

Protokollführerin

BR

Bianca Reiß,
Schnaittenbach

IS

Ingrid Schlosser
Hirschau

RG

BERUFENES MITGLIED

Roland Degel,
Schnaittenbach

Kirchenpfleger

SITZUNGSTERMINE

Do, 20.2. 19:30 Uhr
Pfarrer Stefan R. Fischer
Hirschau Evangelisches Gemeindehaus Hirschau - Großer Saal
Do, 26.3. 19:30 Uhr
Pfarrer Stefan R. Fischer
Hirschau Evangelisches Gemeindehaus Hirschau - Großer Saal

KONTAKT

Anregungen? Dann schreiben Sie uns. Alle Sitzungen sind öffentlich, Sie können auch gerne daran als Gast teilnehmen.