WIR ÜBER UNS

In Blickweite zum bekannten Monte Kaolino findet man die Evangelische Kirchengemeinde Hirschau - in Mitten der nördlichen Oberpfalz im "schönsten Dekanatsbezirk der Bayerischen Landeskirche", an der B14 zwischen Sulzbach-Rosenberg und Weiden. Ihr Gemeindegebiet erstreckt sich über das Gebiet der politischen Gemeinden Hirschau, Schnaittenbach und Gebenbach und ist Teil des Kirchenkreises Regensburg.
Am Stadtrand von Hirschau auf einer kleinen grünen Anhöhe versteckt sich die heimelich-einladende und schlicht-elegante Gustav-Adolf-Gedächtniskirche als Zentrum eines Gebäudensembles aus Pfarrhaus mit Pfarramt, Kirche und großzügigem Gemeindehaus.

Heute gehören zur Kirchengemeinde ca. 800 Gemeindeglieder. Die Kirche ist seit Generationen ein Identitäsort evangelischen Glaubens in der Diaspora. Bis heute. 

KONTAKT

Marktplatz

Wir sind für Sie da.

KIRCHENVORSTAND

KIRCHENVORSTAND

Der Kirchenvorstand ist das Leitungsgremium der Kirchengemeinde.

GUSTAV-ADOLF-GEDÄCHTNISKIRCHE

Ja-Sagen

Einen Besuch wert: heimelich-einladend und schlicht-elegant.

GEMEINDEHAUS

Offen. Hell. Einladend.

Wenn der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. (Ps 127,1)

DAS GEMEINDEGEBIET

THEMEN

e-pause.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de